Anfrage an Arzneimittelsicherheit

Wir haben ein essentielles Interesse an der höchstmöglichen Sicherheit bei der Verschreibung und Anwendung unserer Präparate. Auch für uns gilt – als Vertreter der Firma wie im übrigen auch als Privatpersonen – dass Missbildungen an Neugeborenen auf Grund der teratogenen Wirkung von Arzneimitteln nie wieder vorkommen dürfen. Die sichere Anwendung unserer Medikamente hat für uns seit jeher höchste Priorität. Mit entsprechenden, in Zusammenarbeit mit den Behörden erarbeiteten Sicherheitsprogrammen nimmt Celgene eine Vorreiterrolle ein.

Nebenwirkungen können Sie melden an:

  • E-Mail: medwiss.info@bms.com
  • Telefon: 0800 075 2002 (Mo. – Fr. 9:00 – 17:00 Uhr)
  • oder über das folgende Kontaktformular:
  • Datenschutzhinweis