Inflammation & Immunologie

Celgene entwickelt und erforscht seit einiger Zeit nun auch im Bereich der entzündlichen Erkrankungen und bleibt daher nicht mehr nur Spezialanbieter in der Hämato-Onkologie. Die Indikationen, mit denen wir uns auseinandersetzen, sind Immunerkrankungen wie Multiple Sklerose und entzündliche Erkrankungen wie Psoriasis, Psoriasis-Arthritis oder Morbus Crohn.

Der Wirkstoff Apremilast beispielsweise hemmt das Enzym Phosphodiesterase-4 (PDE4) und greift auf diese Weise in die Vorgänge im Innern jener Zellen ein, die an der Entstehung von Entzündungen beteiligt sind.

Darüber hinaus wird beispielsweise Ozanimod, ein oraler Sphingosin-1-Rezeptor-Modulator, bei verschiedenen Entzündungserkrankungen in klinischen Studien erprobt: In den Indikationen multiple Sklerose, Morbus Crohn und Colitis ulcerosa wird der Wirkstoff derzeit in Phase-III-Studien getestet.

Hier finden Sie Informationen zum Forschungsprogramm von Celgene.