Celgene Global Health

Celgene arbeitet daran, globale Gesundheitsprobleme zu lösen

Wir glauben, dass Patienten Zugang zu Diagnose und Behandlung erhalten sollten, unabhängig von ihrem Wohnort oder ihren finanziellen Möglichkeiten. Auf der Suche nach innovativen Lösungen für die Gesundheitsprobleme in weniger priviligierten Ländern der Welt arbeitet Celgene Global Health (CGH) weltweit mit Partnern zusammen.

Bei unserer Arbeit werden wir von der Überzeugung geleitet, dass Gesundheit ausschlaggebend für nachhaltigen, weltweiten Wohlstand ist. Unsere firmeneigene Wirkstoff-Bibliothek verfügt über mehr als 400.000 Verbindungen. Diese können im Hinblick auf die Behandlung vernachlässigter Krankheiten (neglected diseases of the developing world, DDW), untersucht werden.

Diese Krankheiten betreffen die ärmsten Menschen der Welt. CGH arbeitet mit Product Development Partnerships (PDPs), globalen akademischen Institutionen, Nicht-Regierungsorganisationen (NGOs), öffentlichen/privaten Förderorganisationen, Auftragsforschungsinstituten (CRO) und anderen Pharmaunternehmen daran, eigene Wirkstoffe für die Anwendung bei vernachlässigten Krankheiten zu bewerten.

CGH unterstützt in weniger priviligierten Ländern auch die Verbesserung der Infrastruktur, die Leistungsfähigkeit der Gesundheitssysteme und die vor Ort tätigen medizinischen Experten, um den Zugriff auf sichere und wirksame Arzneimittel auszubauen.

Ausgehend von der Verpflichtung, die Patientensicherheit an erste Stelle zu setzen, prüft CGH Modelle zur Verbesserung bestehender Infrastrukturen der Gesundheitssysteme in diesen Ländern und zur Unterstützung eines verbesserten sicheren Zugangs.